Video

TEST: Asics GEL-Kayano 28 vs. Kayano 27 - Der Stabilitätsklassiker in seiner bisher wildesten Form!

TEST: Asics GEL-Kayano 28 vs. Kayano 27 - Der Stabilitätsklassiker in seiner bisher wildesten Form!

Se Laura Nijhuis' profil
 Von Laura Nijhuis

  


Der Asics GEL-Kayano 28 wurde gerade auf dem Markt gebracht und was für eine Neuheit sein Start mit sich bringt! Der Kayano 28 verfügt tatsächlich über ein neues Mittelsohlenmaterial sowie einige radikale Änderungen rund um den Schuhwerk. Diese Veränderungen lassen den Kayano zwar in eine etwas unerwartete, aber dennoch mega aufregende Richtung gehen. 

 

VIDEOBEWERTUNG

Sehe dir die Videobewertung zum Asics GEL-Kaynao 28 an und erfahre, warum die neueste Version des klassischen Stabilitätsschuhs jetzt noch wilder ist!

 

  

 

ASICS GEL-KAYANO 28 - JETZT MIT FLYTEFOAM BLAST!

Asics GEL-Kayano ist in den vergangenen Jahren die klassische Antwort auf ein Stabilitätsschuh gewesen. Sogar ein Pronationsschuh… wenn du es so nennen willst. Doch dieses Jahr passiert endlich was Neues! Denn obwohl der Asics GEL-Kayano schon lange zu den absoluten Bestseller unter den Laufschuhen gehört, kann ich mir dennoch vorstellen, dass es viele Pronationsläufer gibt, die sich sehr danach sehnen, endlich einen Bissen vom Kuchen zu probieren. Dies betrifft nämlich diesen etwas weicheren und nachsichtigeren Komfort im Schuhwerk, der vor allem in den letzten Jahren besonders die neutralen Laufschuhe revolutioniert hat.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass es viele Läufer gibt, die schon seit Jahren dem Kayano loyal sind und nun möglicherweise ein wenig die Nase rümpfen über das, was nun mit dem gewohnten Komfort passiert ist. Doch keinen Grund zur Sorge! Kayano 28 ist nach wie vor ein zuverlässiger Pronationsschuh mit außergewöhnlichem Halt und Stabilität - die neueste Version ist dafür einfach viel energierückgebender und bietet deshalb ein mehr gleitendes Vorankommen.

 

asics gel-kayano 27 vs. 28

asics gel-kayano 28

 

Denn genau das ist es, was der federnde FlyteFoam Blast Schaum in der Zwischensohle kann. Im Vergleich dazu findet sich auch der FlyteFoam Blast auch im neutralen Laufschuh von Asics Novablast wieder. Dieser ist für seinen extrem weichen, federnden und energierückgebenden Tragekomfort bekannt. Tatsächlich ist der Novablast einer der Laufschuhe von Asics mit der höchsten Energierückgewinnung. Und diese Eigenschaft, durfte auch der Kayano 28 sich ein wenig von bedienen! In der Zwischensohle findet sich jedoch weiterhin das bekannte FlyteFoam- und GEL Material – es liegt also nicht daran, dass der Kayano 28 bis zur Unkenntlichkeit neu gestaltet wurde.

  

VERBESSERTE STOSSDÄMPFUNG UND KOMFORT

Mit diesen neuen Änderungen zieht der Asics GEL-Kayano 28 definitiv hoch auf der Komfortskala. Denn die Änderungen erhöhen den Komfort des Kayano 28 von der Landung bis zum Start. Somit ist der Kayano 28 ein tolles Angebot als Stabilitätsschuh für die längeren Läufe, die Erholungstouren im langsamen Tempo oder wenn du einfach eine hervorragende Kombination aus Stabilität und maximaler Stoßdämpfung beim Laufen brauchst.

Die Außensohle ist an der Ferse weiterhin mit dem extrem strapazierfähigen Gummi von Asics ausgestattet. Im Vorfußbereich ist sie etwas weicher gestaltet. Letzteres harmoniert besonders gut mit dem FlyteFoam Blast-Schaum in der Zwischensohle und verleiht der Zwischensohle etwas mehr Flexibilität.

 

asics gel-kayano 28

 

Bezüglich des Obermaterials kann ich eigentlich nicht viel zu sagen. Es ist eben da. Und sie besteht wie auch bisher aus weichem Meshmaterial, das sich angenehm um die Füße legt, ohne zu sehr einzuschließen.

 

STABILITÄTSKLASSIKER TROTZ VERÄNDERUNGEN

Kayano 28 ist im Vergleich zum Vorgängermodell übrigens leichter geworden. Dies liegt daran, dass ein Teil der Zwischensohle durch das leichtere Schaumstoffmaterial ersetzt wurde. Zudem ist die Trusstic System-Platte unter dem Schuh kleiner geworden. Doch auch die äußere Fersenkappe ist ebenfalls dezenter geworden. Dennoch verleiht sie einen guten Grip an der Ferse, welches die Stabilität beim Kayano unterstützt.

Und nun, wo wir gerade die Stabilität erwähnen, so lasse uns einfach auf die unterschiedlichen stabilisierenden Elemente eingehen, die sich beim Kayano 28 gelten machen. Hier spreche ich vom Trusstic System, dem Dynamic Duomaxx und der Fersenkappe, die alle zusammen das Stabilitätssystem dieses Schuhwerks bilden.

Trusstic System Die Platte unter dem Schuh besteht aus einem harten Kunststoff, um ausreichend Stabilität gewährleisten zu können, wodurch ein Verdrehen des Fußes verhindert wird. Die Platte war zuvor mehr exponiert. Doch nun ist es kleiner geworden und völlig in die Zwischensohle integriert, wodurch der Fuß einer mehr natürlichen Bewegung in der Schrittabwicklung folgen kann. Die Tatsache, dass die Trusstic System-Platte kleiner gestaltet ist, hat auch dazu beigetragen, dass mehr Schaum in der Zwischensohle verarbeitet ist und dies verleiht mehr an Stoßdämpfung als zuvor.

 

asics gel-kayano 28 vs. 27

 

Die Fersenkappe ist deutlich kleiner geworden und liegt nur noch um den unteren Teil des Fersenbereichs herum. Dies gibt der Achillessehne freies Spiel in der Bewegungsfreiheit. Hinten ist jedoch noch eine gute Stabilität gegeben, allerdings bekommt der Fuß im Vergleich zu den Vorgängermodellen etwas mehr Bewegungsspielraum. Und dies spart den Schuh natürlich an Gewicht!

 

asics gel-kayano 28

 

Wie bereits zuvor erwähnt, besteht absolut kein Grund zur Sorge, dass ihr als Pronationsläufer im Kayano nach seiner Aktualisierung nicht mehr laufen könnt. Denn Asics hat die sogenannte Dynamic Duomaxx Technologie auf der Schuh-Innenseite behalten. Es ist ein komprimiertes und festes Material, das einer Überpronation effektiv entgegenwirkt, indem es die Pronationsbewegung ausbremst, während du dich beim Absetzen - über den Fuß - weiter zum Aufsetzen bewegst.

Alles in allem bedeuten diese Änderungen im Stabilitätssystem, dass der Kayano 28 nun ein viel stärkerer Schuh ist, der sich den Bedürfnissen des Läufers anpasst, anstatt eine Bewegung des Fußes zu erzwingen.

  

FAZIT

Kayano-Fans können sich wahrlich auf eine Neuauflage freuen, die noch komfortabler, Energie-rückführender und natürlich drin zu laufen ist als jemals zuvor. Das neue Zwischensohlen-Material und das weniger aggressive Stabilitätssystem sorgen insgesamt für mehr Spaß und lebendigen Komfort, der sogar einige der Wünsche erfüllt, die wir oftmals von Pronationsläufern hören.

Sofern du noch Fragen zum Kayano 28 hast, auf die ich hier im Artikel keine Antwort gegeben habe, dann kontaktiere mich gerne in unseren sozialen Medien oder direkt über unseren Kundenservice – dann helfen wir dir gerne weiter!

 

Kaufe den Asics GEL-Kayano 28 hier 

  

  

Mehr Inspiration?

Weitere Artikel in unserem Universum der Inspiration findest du hier:

Inspiration und Artikel

Products related to this post

  • TEST: Salomon Alphacross 3 – fantastische Trailschuhe für den Änfänger

    Ich habe den Salomon Alphacross 3 getestet. Hierbei handelt es sich um einen Schuh für alle, die gerne in der Natur laufen und sich ein Preis-Qualitäts-Verhältnis versprechen. Lese und sehe die vollständige Bewertung hier!

  • TEST: Normatec Hyperice Recovery Boots - Optimale Erholung

    Möchtest du wie die großen Stars deine Erholungsphase mit den beliebten Normatec Recovery Boots tätigen? Lese dazu mehr hier!

  • Test: Fünf Gründe, warum du den Hoka One One Bondi X in Betracht ziehen solltest

    Hier sind fünf Gründe dafür, warum du ausgerechnet so etwas Verrücktes wie einen maximal stoßdämpfenden Carbonschuh kaufen solltest!

  • TEST: Infinity Active Massage Gun - effektiv und leise

    Hast du nach dem Training oft Muskelkater und erschwerte Muskeln? Oder müssen deine Muskeln erst in Schwung kommen, bevor du in die Laufschuhe steigen darfst? Dann ist die Selbstmassage mit der Infinity Active Massage Gun genau das Richtige für dich!